Erst Elterninitiative - jetzt Träger von zwei Schulen und zwei Kindertageseinrichtungen

Bei der Vereinsgründung im Jahr 1992 stand eindeutig der Betrieb einer Schule im Fokus. Der damals erhaltene Rechtsstatus als "Grund- und Hauptschule", also die Jahrgänge 1-10 in einer Schule, hat bis heute Bestandschutz. In Bayern wurde 2011 flächendeckend die Mittelschule eingeführt. Unsere Schule hat ca. 350 Schüler*innen in 15 Klassen.

 

Die Grund- und Hauptschule wurde im Jahr 2006 um eine Fachoberschule erweitert, um den Schülern Perspektiven hin zum Fachabitur zu bieten. Die FOS stellt formal eine eigene Schule dar, auch wenn wir es unter dem Slogan "von Einschulung bis Fachabitur" anders leben. Sie wird von ca. 30 Schüler*innen in 2 Klassen besucht.

 

Wir gründeten im Jahr 2014 gemeinsame mit dem Partner "Innzeit Gmbh & Co. KG", einem kommerziellen Immobilienunternehmer, das Kinderhaus Inntal in Brannenburg. Es hat die Rechtsform einer gGmbH. Die sehr fruchtbare Kooperation führte das Unternehmen zu schneller Blüte; mit fast 180 Betreuungsplätzen ist es heute eines der größten Montessori-Kinderhäuser Bayerns.

 

Schließlich bewarben wir uns in 2020 erfolgreich um die Trägerschaft für einen Naturkindergarten in Rohrdorf. Dieser wird unter dem Dach des Fördervereins zum 01.09.2021 mit einer Gruppe seinen Betrieb aufnehmen.

 

 

Hier die Links zu den Webpräsenzen der Einrichtungen: